Smart Home by Hornbach Test: Nur 16 Geräte für’s Smart Home?

Smart Home by Hornbach Test: Nur 16 Geräte für’s Smart Home?

Lesezeit: 4 Minuten - Mit gekennz. Provision-Links

Smart Home kommt immer mehr in Deutschland an und es gibt (leider) viele neue Versuche, um auch etwas vom Markt ab zubekommen. Da gibt es hier in Deutschland einmal Magenta Smart Home und jetzt auch eine Lösung von Hornbach! Wir haben das neue Smart Home by Hornbach getestet und wurden unfassbar überrascht.

Was in Wahrheit hinter dem Smart Home by Hornbach Gateway steckt!

Es ist kein Geheimnis mehr, dass es immer mehr Eigenmarken gibt, hinter welchen in Wahrheit eine große Marke steckt. So auch anscheinend beim Hornbach Gateway: Wahrscheinlich verbirgt sich unter dem Gehäuse ein knapp 180€ teures Vera Plus Gateway. Beim Hornbach-Klon bekommt man eine Z-Wave, Zigbee und Bluetooth Smart Home Zentrale für knapp die Hälfte.

Doch leider beschränkt man man sich auf ganz wenige Geräte und löst es nicht wie zum Beispiel homee. Folgende Technologien wären komplett möglich:

  • Z-Wave Plus
  • ZigBee (HA 1.2)
  • Bluetooth (4.0 + LowEnergy)
  • Wi-Fi (802.11 a/b/g/n/ac)

Doch leider wird das volle Potential nicht einmal ansatzweise ausgenutzt: Der originale Vera Plus unterstützt über 2000 Geräte, wobei Smart Home by Hornbach gerade einmal mit knapp 16 (!) Geräten kompatibel ist. Die nötige Technik ist da! Daran sieht man leider die Zielgruppe der Reihe, nämlich Anfänger im Bereich Smart Home. Das macht Develo besser, denn hier gibt es einen sog. Experten-Modus, welcher die Funktionen vervielfacht.

Wir konnten von unseren Geräten nur Philips-Hue Geräte anbinden – und dafür benötigt man sogar weiterhin die HUE- Bridge und App! Geräte wie Tradfri, Ring, Xiaomi MiHome und Chromecast sucht man vergebens. (Smart Home by Hornbach)

Bei der Bedienung immerhin (halbwegs) mitgedacht!

Die Bedienung erfolgt ganz klassisch per App aufs Smartphone oder im Browser. Tatsächlich wird immerhin seit dem letzten Update (mehr als 3 Monate her) auch Amazon Alexa unterstützt, doch eine Steuerung per Google Home ist (angeblich) weiterhin geplant. Eine Unterstützung von Apple Homekit wäre wahrscheinlich auch für HomePod- und iPhone-Nutzer eine tolle Sache! Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen, denn aufgrund der wenigen Geräte war es kaum möglich, das System auf die Probe zu stellen. Grundlegende Funktionen, wie Abläufe oder Regeln sind vorhanden, aber diese müssen sehr umständlich eingerichtet werden und lassen keine Komplexität zu. Da hat man sogar mit dem kostenlosen Dienst “IFTTT” mehr Optionen.

Kann die Hardware vom Hornbach Gateway noch ein Kaufargument seien?

Egal wie schlecht die Software ist: Die Hardware spielt ganz oben mit! Für den Preis vom Smart Home by Hornbach Gateway, gibt es aktuell keine vergleichbaren Modelle in dieser Preisklasse. Wenn hier die Software stimmen würde, wäre das Gerät ein echter & aktuell unschlagbarer Preiskracher! Wir hoffen, dass das System noch viel mehr Geräte in Zukunft unterstützt, damit man alle Möglichkeiten nutzen kann. Neben Fibaro, einer D-Link Kamera und kleiner Hersteller gibt es keine weiteren Möglichkeiten! Wenn man Smart Home nutzen möchte, dann lieber das original Vera Plus System mit allen seinen Vor- und Nachteilen. Bis jetzt ist einfach nur die Technik ein Argument für die Hornbach-Alternative, aber wozu wenn die Software sie nicht im Ansatz ausnutzt? Keine Empfehlung!

Update (30. Juli 2019):

Inzwischen hat das System wohl tatsächlich einen Experten-Modus bekommen, mit welchem auch komplexere Automatisierungen möglich sind. Seit über einem Jahr wartet man trotzdem bisher auf die Google Assistant Unterstützung. In den Bewertungen auf der Hornbach-Produktseite spiegelt sich wieder, dass das System für Anfänger (mit genügend Geld für die eingeschränkte Produktpalette) schon brauchbar(er) ist. Trotzdem ist das Vera Plus System weiterhin die bessere Wahl:

Vera MCVEVERA Plus Smart Home Gateway
Dieses Produkt ist nicht verfügbar.
Datenschutz-Hinweis
Wir verwenden unter anderem Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, alle Funktionen anbieten zu können, die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren und auch aufzuzeichnen. Außerdem können wir für die Platzierung von Links ggf. eine Provision bei qualifizierten Vermittlungen erhalten. Sie können mit einem Klick auf "Ablehnen" der Personalisierung von Inhalten und Werbung sowie der anonymisierten Aufzeichnung Ihres Zugriffes widersprechen. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich bin damit einverstanden.
Ablehnen
Datenschutz-Hinweis anzeigen