Broadlink mit Google Home verknüpfen und steuern: So geht’s kinderleicht!

Broadlink mit Google Home verknüpfen und steuern: So geht’s kinderleicht!

Lesezeit: 2 Minuten - Mit gekennz. Provision-Links

Dank einer neuen App vom Hersteller Broadlink, gibt es nun die Möglichkeit zur Steuerung von Szenen mit Google Home.

Google Home mit Broadlink verbinden: Einrichtung der neuen App

Bis vor kurzem musste man noch zur Nutzung und Bedienung von Broadlink-Geräten die sehr  instabile App “E-Control” nutzen. Anbindungen wie zum Beispiel IFTTT oder Amazon Alexa waren nur in den USA verfügbar! Damit ist nun (teilweise) endlich Schluss, denn Broadlink hat den Nachfolger von E-Control namens “Intelligent Home Center “veröffentlicht. Die App gibt es auf allen gängigen Betriebssystem komplett kostenfrei zum Download. Diese Version ermöglicht dann auch die Anbindung zum Amazon- und Google-Account und ermöglicht damit die Steuerung per Sprache. Doch Achtung: Der Broadlink muss bei einem Umstieg von der E-Control App komplett zurückgesetzt werden und alle Szenen, Geräte, etc. gehen dabei verloren!

Nachdem du die neue App eingerichtet hast und eine Szene oder ein neues Gerät hinzugefügt hast, kannst du dich kostenfrei anmelden und dann ganz einfach die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne zuerst die Google Assistant Einstellungen oder die Google Home App.
  2. Wähle im Menü “Smart-Home Steuerung” aus.
  3. Klicke auf das Plus im blauen Kreis um die verfügbaren Anbieter anzuzeigen.
  4. Scrolle zum dritten Eintrag von unten, also bis du “BroadLink Smart Home” findest.
  5. Wähle den Eintrag “BroadLink Smart Home” aus und melde dich mit dem selben IHC-Account an, welcher auch bei der Einrichtung verwendet wurde.
  6. Nachdem du mit einen Klick auf “Sign in” dein Konto erfolgreich verknüpft hast, bist du mit der Einrichtung fertig.
  7. Wähle nun im Reiter “Räume” ein vorhandenen Raum aus oder erstelle einen neuen, in welchem sich das Broadlink-Gerät befindet. (Optional)

Hey Google, schalte Fernseher ein.

Du hast nun dein Broadlink mit Google Home oder Google Assistant erfolgreich verbunden und kannst Sie nun mit deiner Stimme steuern. Eine Auswahl von Befehlen, welche du nun verwenden kannst, sind folgende: Hey Google, …

  1. schalte {Name der Szene} ein/aus.
  2. ist Name der Szene ein-/ausgeschaltet?
Datenschutz-Hinweis
Wir verwenden unter anderem Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, alle Funktionen anbieten zu können, die Zugriffe auf unsere Website anonymisiert zu analysieren und auch aufzuzeichnen. Außerdem können wir für die Platzierung von Links ggf. eine Provision bei qualifizierten Vermittlungen erhalten. Sie können mit einem Klick auf "Ablehnen" der Personalisierung von Inhalten und Werbung sowie der anonymisierten Aufzeichnung Ihres Zugriffes widersprechen. Mehr Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich bin damit einverstanden.
Ablehnen
Datenschutz-Hinweis anzeigen